SitemapLage der GemeindeImpressum

Suche:

Wetter in Sand am Main

14 / 15 °C leicht bewölkt
Wetterlage

wetter.com

Veranstaltungskalender

Herzlich willkommen auf der Homepage der Gemeinde Sand a. Main

Heim- und Handwerker aufgepasst

Sandsteinhaus für Handwerker mit Platz für Familie zu verkaufen. Das Objekt liegt in Sand a. Main, Gartenstraße 1 (gegenüber und Autohaus Gelder & Sorg). Das Gebäude bietet viel Platz zum Wohnen auf zwei Ebenen. Darüber hinaus befindet sich auf dem Grundstück ein Nebengebäude mit 135 qm Grundfläche, das teilweise auf zwei Ebenen genutzt werden kann. Das Sandsteinhaus wurde um ca. 1930 gebaut. Die Haustechnik ist deshalb nicht auf dem neuesten Stand. Die Immobilie ist ideal für Heim- und Handwerker, die selbst Hand anlegen können und die für ein Haupt- oder Nebengewerbe Flächen für Lager und Werkstatt benötigen. Der Kaufpreis ist Verhandlungssache. Nähere Auskunft erteilt Herr Klauda von der Gemeindeverwaltung Sand (Tel. 09524/82 22 21; Email: m.klauda@sand-am-main.de).

Nähere Details finden Sie hier:

Kindergärten besuchten den Kirchweihplatz

Schon zur Tradition geworden ist der Kirchweihplatzbesuch der Sander Kindergärten „St. Nikolaus“ und „St. Martin“ am Kirchweih Dienstag.
Auf Einladung von 2. Bürgermeister Gerhard Zösch kamen die Kinder mit ihren Betreuerinnen. Die Schausteller öffneten extra am Vormittag ihr Kinderkarussell, worüber sich die Kinder sehr freuten. Sie hatten viel Spaß, denn sie durften mit dem Kinderkarussell kostenlose Runden drehen. Gerhard Zösch und die Kindergärten bedankten sich bei Herrn Pflimpfl, dem Eigentümer des Kinderkarussells, für die großzügige Unterstützung und übergaben einen Sander Tropfen.
Ein großer Dank auch an die Schausteller für die gute Ausstattung des Rummelplatzes sowie für die Freikarten und Süßigkeiten, die am Dienstagnachmittag an die Kinder verteilt wurden.

Die Kinder der beiden Kindergärten freuten sich über die Freitouren im Kinderkarussell
Die Kinder der beiden Kindergärten freuten sich über die Freitouren im Kinderkarussell

Ausstellung von Robert Anton Schmitt

Robert Anton Schmitt (1892 – 1987), ist geboren in Sand a. Main. In seiner Wahlheimat Gerolzhofen prägte der Volksschullehrer und spätere Berufsschuldirektor in der Zeit von 1917 bis 1957 das kulturelle Leben.
Für Robert Schmitt, dem Begründer eines Orchestervereins, Ehrenchormeister des Liederkranzes und Leiter des Kath. Kirchenchores, war die Musik mehr als nur ein Hobby – sie war Passion. Auch der Malerei war er zugetan. Seine Werke sind heute noch zahlreich in Gerolzhöfer Stuben zu finden. Mit umfangreichem Foto- und Schriftmaterial aus verschiedenen Quellen sowie Exponaten seines künstlerischen Schaffens in Form von Skizzen, Gemälden und Schützenscheiben zeichnet die Sonderausstellung den Lebensweg dieser vielseitigen Persönlichkeit nach.
Die Ausstellung findet in der Zeit vom 1. Oktober bis einschließlich 6. November 2016 in der Rüstkammer des Alten Rathauses in Gerolzhofen zu folgenden Öffnungszeiten statt:
Montag – Freitag: 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr
Samstag: 9.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag: 14.00 bis 17.00 Uhr

Altpapiersammlung

Eine bedeutende Änderung hat sich seit 2010 im Landkreis bei der Altpapierabholung ergeben. Der gewohnte Abholtag entfällt, die Papierabholung erfolgt künftig nicht mehr monatsbezogen, sondern im Vier-Wochen-Rhythmus.
Im Oktober findet die Altpapiersammlung am Mittwoch, den 26. Oktober statt.

BayernTourNatur 2016

Die BayernTourNatur ist eine Aktion des Bayerischen Umweltministeriums. Jedes Jahr lädt das Ministerium viele hundert Naturführer aus Vereinen, Verbänden, Bildungseinrichtungen, Behörden und Kommunen dazu ein, den Menschen die heimische Naturvielfalt näher zu bringen. Die BayernTourNatur soll uns Vielfalt, Eigenart und Faszination der Natur auf unterhaltsame, informative, spielerische und manchmal auch künstlerische oder sportliche Weise näher bringen. Zuletzt lockte die Umweltbildungsaktion rund 80.000 Menschen nach draußen.
Dieses Jahr findet die BayernTourNatur zum 16. Mal statt. Mit über 7.500 Terminen in ganz Bayern ist das Angebot an naturkundlichen Wanderungen, Rad-, Reit- und Bootstouren umfangreicher als jemals zuvor.
Weitergehende Informationen zur BayernTourNatur finden Sie im Internet unter www.bayerntournatur.de.

Sander Ansichtskarte


Die Ansichtskarte von Sand a. Main ist zum Preis von 0,60 € in der Gemeindeverwaltung, OG, Zimmer-Nr. 12, bei Frau Michl oder Frau Deschner, erhältlich.

Außerhalb unserer Öffnungszeiten können Sie die Sander Ansichtskarten auch bei der Bäckerei Hörlin, beim "Lädla" Otto Krines und bei Blumen Zösch erwerben.