SitemapLage der GemeindeImpressum

Suche:

Wetter in Sand am Main

16 / 16 °C Regen - Schauer
Wetterlage

wetter.com

Veranstaltungskalender

Im Sander Rat kurz notiert

In den Gemeindenachrichten März 2017 wurden die Vereine, welche an der Ausrichtung einer „kommerziellen“ Veranstaltung mit Barbetrieb in der Sport- und Kulturhalle im Jahre 2018 interessiert sind, gebeten, die gewünschten Veranstaltungen bei der Gemeinde Sand a. Main bis spätestens 28. April 2017 anzumelden und zu beantragen. Mit dem Antrag der Freiwilligen Feuerwehr Sand e.V. auf Abhaltung einer „Faschings-Warm-Up-Party“ am Samstag, 20. Januar 2018 und dem Antrag des 1. SKK Alle Neun Sand e.V. auf Abhaltung einer am Faschingsfreitag, 09.Februar 2018 sind nur zwei Anträge eingegangen. Die zwei beantragten Veranstaltungen werden unter Berücksichtigung und Einhaltung der Richtlinien für die Nutzung der Turnhalle bei Veranstaltungen genehmigt. An der Kirchweih werden Veranstaltungen auf Grundstücken oder in Gebäuden der Gemeinde nur auf dem Festplatz am Altmain zugelassen.

GR Heinrich Schmitt hatte in der letzten Gemeinderatssitzung um eine Aufstellung zu den Kosten der Äußeren Erschließung des Baugebietes Untere Länge. Von Bürgermeister Bernhard Ruß wurde nun die vom Ingenieurbüro ProTerra zusammengestellte Kostenberechnung (zzgl. Wasserleitung und Stundenlohnarbeiten) vorgelegt. Der aktueller Abrechnungsstand beträgt 541.127,82 €. Mehrkosten gegenüber der Ausschreibung ergaben sich, weil in der Pappelallee eine größere Fläche abgebrochen und wieder hergestellt und die Einfahrt in den Tourismuscampingplatz erneuert wurde. Die Mehrkosten in Höhe von 31.000,- € wurden in der Sitzung vom 24. November 2015 vom Gemeinderat genehmigt.

Unter Punkt Bekanntgabe informierte Bürgermeister Ruß die Gemeinderäte/innen darüber, dass die beiden Betreuer des Wertstoffhofes auf Grund ihres Alters in nächster Zeit ihre Tätigkeit aufgeben. Die Verwaltung wird daher in den nächsten Gemeindenachrichten eine Stelle als Wertstoffhofbetreuer ausschreiben.

Folgenden Bauanträge bzw. Bauvoranfragen wurde die Zustimmung des Gemeinderates erteilt: Bauantrag von Frau Nadine Schmitt, Knetzgauer Straße 11, auf Errichtung einer Gartengerätehalle; Bauantrag von Herrn und Frau Andreas und Tatjana Zeitler, Steinbühl 22, auf Verlängerung des Garagendaches mit einer zweiseitig offenen Überdachung; Bauantrag von Frau Lena Vogt u. Herrn Dominik Rippstein, Wörth 6, auf Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage auf dem Grundstück Gärtleinsgraben 1, Fl.Nr. 2335/7; Bauantrag von Frau Luisa Henneberger und Herrn Mirco Schneider, Mozartstraße 15, auf Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage auf dem Grundstück Gärtleinsgraben 3, Fl.Nr. 2335/6; Bauantrag von Sebastian und Michaela Baum, Zeiler Str. 20, auf Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Garagengebäude auf dem Grundstück Gärtleinsgraben 11, Fl.Nr. 2335/2; Tektur zum Bauantrag von Herrn Christian Michl, Am Käppela 10, 97514 Unterschleichach, auf Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelcarport auf dem Grundstück Fl.Nr. 217/1, Wörth 17a, über die Vergrößerung des Doppelcarports und Änderung des Gebäudestandortes. Ebenso wurde dem Antrag der Eheleute Stefanie und Manuel Böllner, Seestraße 2, auf Verbreiterung der Hofeinfahrt zu ihrem Anwesen auf eigene Kosten stattgegeben.