SitemapLage der GemeindeImpressum

Suche:

Wetter in Sand am Main

12 / 16 °C klar
Wetterlage

wetter.com

Veranstaltungskalender

„Ohne Senioren ginge der Wohlstand schnell verloren“

Stimmungsvoller Sander Seniorenfasching - Bürgermeister Ruß als gewiefter Büttenredner

Drei Stunden beste Unterhaltung wurde den etwas älteren Mitbürgern der Gemeinde Sand beim Seniorenfasching im vollbesetzten Pfarrsaal geboten. Seniorenleiter und 2. Bürgermeister Gerhard Zösch führte witzig durch das Programm, das er selbst mit einem Prolog einleitete. Dabei gab er auch das Thema des Nachmittags bekannt: „Heute feiern wir Fasenacht, wir machen Spaß bis jeder lacht“.
weiter

Mit Gottes Segen ins neue Jahr

Bedingt durch die Beerdigung einer treuen Besucherin unseres Seniorenkreises begann der erste Seniorennachmittag im neuem Jahr gleich mit der Kaffeerunde und die Andacht musste entfallen. Im Gasthaus Schmitt konnte Seniorenleiter Gerhard Zösch neben den zahlreichen Senioren auch Diakon Bernhard Trunk und Bürgermeister Bernhard Ruß begrüßen.

Diakon Bernhard Trunk begann mit einer kurzen Besinnung und einigen Gedanken zum neuen Jahr und nach einem gemeinsamen Gebet sprach er ein Segensgebet.

Gerhard Zösch bedankte sich für die vielen Genesungswünsche, die er im Krankenhaus und auf der Reha erhalten hat.
Mit Bauernregeln und alten Aussprüchen von Heiligen, die im Januar verehrt werden, stimmte Gerhard Zösch die Anwesenden auf den Monat Januar und auf das Jahr 2017 ein.

Die Damen vom Seniorenkreis hatten ebenfalls Gedichte zum Monat Januar parat und erfreuten die Senioren noch mit einigen fröhlichen Geschichten.
Auch Diakon Bernhard Trunk trug in seiner lustigen Manier unterhaltsame Gedichte vor, so dass so manche „Lachträne“ floss.

In seinem Grußwort ging 1. Bürgermeisters Bernhard Ruß auf den bevorstehenden Umbau des Rathauses mit barrierefreien Eingangsbereich und Aufzug in das obere Stockwerk ein.

Weiter trug er vor, dass es ihn freue, dass sich die Senioren allmonatlich zu einem unterhaltsamen Nachmittag treffen und bedankte sich für die Organisation bei Seniorenleiter Gerhard Zösch und übergab ihm zur weiteren Unterstützung der Seniorenarbeit ein Geldgeschenk.

Seniorenleiter Gerhard Zösch bedankt sich beim Bürgermeister Bernhard Ruß für den Besuch und versprach, so lange ihm die Zusammenarbeit mit den Senioren Spaß mache, bei der Stange zu bleiben.

Der nächste Seniorennachmittag findet am Dienstag, 21. Februar 2017, als un